Schulsozialarbeit

An unserer Schule gibt es seit dem Schuljahr 2019/20 zwei Schulsozialarbeiterinnen.

 

 

  Sandra Strobel

  Janine Kloß

  Zuständigkeit

  1.- 4. Klassen

  5.-9. Klassen

  Telefon

  0341 – 25287928

  oder

  0170 - 6397304

  0341 – 25287933

  oder

  0170 - 6394838

  Mail

  Sandra.Strobel@ib.de

  Janine.Kloss@ib.de

  Zimmer

  3.14 (3. OG)

  0.8 (EG)

  Sprechzeiten

  Montag 7.30 – 14 Uhr

  Dienstag 7.30 – 14 Uhr

  Mittwoch 7.30 – 16 Uhr

  Donnerstag 7.30 – 11 Uhr

  Freitag 7.30 – 14 Uhr

  und nach Vereinbarung

  Montag 7.30 – 15 Uhr

  Dienstag 7.30 – 14 Uhr

  Mittwoch 7.30 – 14 Uhr

  Donnerstag 7.30 – 11 Uhr

  Freitag 7.30 – 14 Uhr

  und nach Vereinbarung

 

 


Offene Beratungszeit für    Schüler*innen und Eltern

mittwochs 14 - 16 Uhr im Hortbereich

 

 

Schulsozialarbeit begleitet Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden. Das vorrangige Ziel besteht darin, Schüler*innen Hilfe und Unterstützung bei der aktuellen Lebensbewältigung anzubieten. Schulsozialarbeit hilft z.B. dabei Schwierigkeiten, Spannungen im sozialen Umfeld der Schule zu vermeiden bzw. diese abzubauen. Alle Angebote richten sich nach dem Bedarf von Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen. Schulsozialarbeit ist ein freiwilliges und vertrauliches Angebot.

Aufgaben sind unter anderem:

 

Beratung für Schüler*innen bei:

• bei Stress mit der Familie/ Freunden, Lehrer*innen/ Mitschüler*innen oder sich selbst

bei Schulproblemen

• bei Fragen zu Liebe, Freundschaft, Freizeit, Beruf

• Vermittlung zu außerschulischen Einrichtungen und Hilfsangeboten

 

die Beratung für Lehrer*innen/ Mitarbeiter*innen des BTA (Hort):

• bei schulischen und außerschulischen Problemlagen von Schüler*innen

• im Umgang mit den Schüler*innen

• Planung von thematischen Projekten und Gruppenangeboten

 

Beratung für Eltern:

• u.a. in Fällen von Erziehungsfragen und Schulschwierigkeiten (z.B. Schulverweigerung, Verhaltensauffälligkeiten)

• Elternabende, Elternrat

• Vermittlung zu außerschulischen Einrichtungen und Hilfsangeboten

 

und auch die sozialpädagogische Gruppenarbeit:

• Soziales Lernen 3.-7. Klassen

• geschlechtsspezifische Gruppenarbeit – Mädchengruppe

• Natur- AG

• Unterstützung des Schüler*innenrates und der Schüler*innenaufsichten

• Suchtpräventionsprojekt „Alles Sucht- oder was?“ 6.-9- Klassen in Kooperation mit Drahtseil

• Projekte, z.B. zu Themen wie Gewalt/ Mobbing, Sexualität

 

Die Schulsozialarbeiterinnen nehmen an Schulveranstaltungen (z.B. Sport- und Schulfest) teil und begleiten Klassen bei Ausflügen und Klassenfahrten.

Außerdem arbeiten sie in städtischen Gremien der Kinder- und Jugendhilfe und kooperieren mit Netzwerkpartner*innen der Stadt Leipzig.

 

Träger:       Internationaler Bund, IB Mitte gGmbH 

Website:  http://internationaler-bund.de

 

tl_files/Galerie/EFQM.jpgtl_files/Galerie/IB.jpg

Zurück